Spielvereinigung Katernberg 92/28
Spielvereinigung Katernberg - 1. Mannschaft
Startseite

Copyright by www.ruhrpott-factory.de

 

"

Saison 2009/2010


Aktuell 25.08.09
"Die erste Niederlage im ersten Heimspiel"
Wir hatten uns viel vorgenommen und wollten unbedingt gewinnen, so Trainer Patrick Meyer. Nach dem Spiel waren alle enttäuscht und keiner wusste so Recht, wieso man ein Spiel verliert, in dem man 75´ Minuten auf ein Tor spielte. Dabei begann es für unsere Mannschaft recht gut und man konnte in der 5´ Spielminute durch Damian Basinski in Führung gehen. Bereits in der 12` Minute glich die junge Truppe vom VFB Nord aus und kam so ins Spiel zurück. " Wir hatten heute bestimmt fünf tausendprozentige Torchancen" ärgerte sich Co-Trainer Andreas Kükenbrink und fügte hinzu, dass man sich am Ende nicht beschweren darf, wenn man solche "Dinger" liegen lässt. Bis zur 75´ Minute spielte unsere Mannschaft nur auf das Tor der Gäste und man war nicht in der Lage den Ball über die Linie zu drücken. Die größte Chance des Spiels hatte Tomasz Bukowski in der 70´ Minute, als er den Ball am leeren Tor und am bereits geschlagenen Torhüter daneben setzte. " Das war der Knackpunkt " so Trainer Patrick Meyer. Direkt im Gegenzug erzielte der VFB Essen Nord das 2-1 und als wir dann hinten unseren Libero aufgelöst haben, rannten wir im Minutentakt in Konter. Am Ende reichte die Kraft nicht mehr und man ließ sich fast ohne Gegenwehr überrennen.


Aktuell 17.08.09
"Das erste Meisterschaftspiel der Saison 2009/2010 wurde mit 1-0 gewonnen."
Aller Anfang ist schwer... Aber unsere 1. Mannschaft hat die ersten 3 Punkte der Saison geholt. Es war kein schönes Spiel, aber ein erfolgreiches. Unsere Mannschaft spielte von der ersten Minute an auf das Tor des Gastgebers und wurde in der 20´ Minute belohnt. Hussein Saado erzielte mit einem satten Fernschuss die verdiente Führung und brachte uns somit auf die Siegerstraße. " Wir haben heute nicht gut gespielt und müssen Zufrieden sein, das wir die ersten Punkte geholt haben " so Trainer Patrick Meyer. Die ebenfalls neuformierte Mannschaft des PSV Essen machte es unserer Mannschaft nicht leicht und brachte unsere Abwehr oft ins schwitzen. " Hier müssen erstmal andere gegen Gewinnen " so Trainer Patrick Meyer weiter.
Am Sonntag geht es dann mit dem ersten Heimspiel gegen den VFB Essen Nord weiter. Anstoß ist um 15:00 Uhr an der Meerbruchstr.

Aktuell 10.08.09
Das letzte Vorbereitungsspiel endet mit einem gerechten Unentschieden.
Zwar fehlten auch bei diesem Testspiel sieben Spieler aus dem Kader der 1. Mannschaft, aber unsere Jungs erkämpften sich gegen den starken B-Ligisten FC Karnap ein 2-2 unentschieden. Die starken Karnaper verlangten unserer Mannschaft alles ab und am Ende waren sich beide Mannschaften einig, dass das Unentschieden in Ordnung ging. Trainer Patrick Meyer mußte auch im letzten Test auf vier A- Jugendspieler zurückgreifen und ließ mit Thomas Prante und Marvin Fichtner wieder zwei Talente von Anfang an spielen. Bereits in der 15´ Minute ging der FC Karnap durch Torjäger Lars Nübel in Führung und erzielte in der 24´ Minute das 0-2 durch Dennis Bruhnke. " Bis zur 30´ Minute waren die Karnaper völlig überlegen und führten hochverdient mit 2-0 " so Patrick Meyer. In der zweiten Halbzeit wechselte man zwei weitere Talente aus der A-Jugend ein und brachte mit Fati Görgülü einen wuchtigen Stürmer. Es dauerte allerdings bis zur 60´ Minute, eher Kenan Muharem den Anschlußtreffer zum 1-2 erzielte. Nach toller Flanke von Ali Saado ließ Neuzugang Tomasz Bukowski elegant den Ball durch und Kenan schloss mit einer tollen Einzelaktion ab. In der 85´ Minute erzielte Fati Görgülü den verdienten Ausgleich zum 2-2. Erfreulich ist auch, das mit Marc Markwald einer der Langzeitverletzten zurück ins Team kehrte und 20 Minuten zum Einsatz kam.
Am Sonntag ist es dann soweit und nach knapp 1 1/2 Jahren geht es für die Spielvereinigung dann wieder um Punkte. Das erste Meisterschaftsspiel bestreitet unsere Mannschaft um 11:00 Uhr bei PSV Essen an der Seumannstr.

Aktuell 06.08.09
Trotz der zahlreich Verletzten Spieler, hat unsere 1. Mannschaft gegen den klassenhöheren SV Schonnebeck II mit 5-1 gewonnen. " Damit haben wir nicht gerechnet " sagte Trainer Andreas Kükenbrink nach dem Spiel. Gleich ACHT verletzte Spieler standen am Mittwochabend am Spielfeldrand und mußten zusehen, wir ihre Kameraden den B- Ligisten phasenweise Vorführten! In der 2´Minute erzielte Torjäger Blerim Xhemaijli das 1-0. Nach guter Vorarbeit von Neuzugang Tomasz Bukowski, mußte Blerim den Ball nur noch ins leere Tor schieben. Der Ausgleich viel durch einen Elfmeter in der 20´ Minute. Ali Saado, der heute sein bestes Spiel im Trikot der Spielvereinigung machte, erzielte in der 32´ Minute das 2-1 ebenfalls per Elfmeter. " Zu diesem Zeitpunkt hätten wir schon viel höher führen müssen" so Trainer Patrick Meyer. Nach einer Ecke in der 36´Minute, erzielte Fatih Görgülü das 3-1 per Kopf und krönte mit diesem Tor auch seine starke Leistung. Noch vor dem Seitenwechsel gelang Ali Saado mit einem Sonntagsschuß "am Mittwochabend" das 4-1. Aus knapp 30 Meter schoß Ali die Kugel ins Tor und somit hieß es nach 42´ Minute 4-1 für die Spielvereinigung aus Katernberg. In der zweiten Halbzeit spielte unsere Mannschaft weiter nach vorne und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Leider vergab man auch heute wieder einige 100 % ige. In der 86´ Minute dann das 5-1 durch Neuzugang Dawid Antonik, der den Ball nach einem wuchtigen Kopfball von Fatih Görgülü nur noch über die Linie drücken musste.
Wenn unsere Mannschaft diese Leistung auch in der Meisterschaft unter Beweis stellen kann, dann werden wir ganz oben mitspielen. Auch der Sportliche Leiter ( Christian Leben ) der Spielvereinigung Schonnebeck sprach unserer jungen Mannschaft ein großes Lob aus und bedankte sich für die " Lehrstunde ". 
Am Sonntag bestreitet unsere Mannschaft das letzte Vorbereitungsspiel gegen den B- Ligisten FC Karnap II um 15:00 Uhr auf der heimischen Platzanlage an der Meerbruchstr.

Aktuell 03.08.09
Verletztenliste weitet sich aus ! ! !
Mit Lukas Wiercigroch verletzte sich am Sonntag der fünfte Spieler in der Vorbereitung.
"Es ist unfassbar, aber wahr"
 Marc Markwald ( Muskelfaserriss )
Stefan Meyer ( Bänderriss )
Ahmed El Kadi ( Zerrung )
Hussein Saado ( Bänderdehnung )
Lukas Wiercigroch ( Knie verdreht )
Wir wünschen allen Spieler schnelle Genesung.

Aktuell 03.08.09
Die erste Niederlage der Saison 09/10 ist besiegelt!!!
Es war das fünfte und schlechteste Spiel innerhalb der letzten 4 Wochen der Vorbereitung. Zwar testet das Trainerteam Meyer / Kükenbrink in diesem Spiel viele Neuzugänge, darunter auch einige A- Jugendspieler, aber das darf natürlich keine Ausrede sein.  " Wir passten uns schnell dem schwachen Spielniveau des Gegners an und fanden über 90 Minuten nicht zum Rhythmus " so Andreas Kükenbrink. Gerade für die A- Jugendspieler war dieser Test sehr wichtig, da sie seid Wochen kein Spiel mehr bestritten haben. " Die Jungs haben auch heute wieder gezeigt, das man mit Ihnen planen kann " so Patrick Meyer. Die beiden Tore für unsere Mannschaft erzielte Torjäger Blerim Xhemaijli.

Aktuell 01.08.09
Der zweite Transferhammer ist perfekt ! ! !
Und wieder ist es den Verantwortlichen der Spielvereinigung gelungen, einen weiteren Knaller zu verpflichten. Mit Tomasz Bukowski schließt sich ein wahres Sturmtalent der Spielvereinigung an. " Er kam aus heiterem Himmel zum Training und überzeugte uns nach nur 10 Minuten " so Trainer Patrick Meyer. Tomasz kam vor 4 Wochen aus Polen nach Deutschland und spricht leider noch kein Wort deutsch. Der Sohn eines Polnischen Handwerkers spielte in der zweiten Polnischen Liga und wollte sich eigentlich nur Fit halten. " Er kam mit Omar Al Abdullah, den er vor kurzem kennenlernte zum Platz und wollte eigentlich nur ein bißchen trainieren " so Meyer weiter. Nun hat sich Tomasz entschlossen für die Spielvereinigung zu spielen und wir werden garantiert eine ganze menge Spaß an Ihm haben.

Aktuell 30.07.09
Transferhammer ! ! !
Den Verantwortlichen der Spielvereinigung ist es gelungen einen echten Knaller zu verpflichten. Mit Erhan Göktas konnte man einen Spieler mit reichlich Landes- und Bezirksligaerfahrung für die kommende Saison an die Meerbruchstraße locken. " Wir sind begeistert, das sich Erhan für uns entschieden hat und sind davon überzeugt, das Erhan uns in der kommenden Spielzeit eine Menge Freude bereiten wird " so Patrick Meyer. Der gebürtige Türke aus Gelsenkirchen spielte zuletzt bei SV Horst Emscher und SC Hassel. Der gesamte Vorstand wünscht Erhan viel Erfolg und eine erfolgreiche Saison.

Aktuell 30.07.09
Am ende reichte es nur zu einem 2-2 unentschieden gegen die klassenhöheren 18er. Es war der erwartet schwere Test und nach knapp 3 1/2 Wochen Vorbereitung, bot unsere Mannschaft auch in diesem Spiel eine sehr gute Leistung. Die eingespielte Zweitvertretung der Sportfreunde Altenessen 18, machte es unserer Mannschaft über 90´ Minuten nicht leicht und verlangte ihr alles ab. " Es war ein sehr guter Test und wir haben trotz der vielen Verletzten eine sehr gute Partie bestritten" so Trainer Andreas Kükenbrink. In der 20´ Minute ging die Spielvereinigung durch Bilal Görgülü mit 1-0 in Führung. Nach einer scharf getretenen Ecke, wuchtete der heute Bärenstarke Bilal den Ball per Kopf ins Tor. Nur eine Minute später, waren unsere Abwehrspieler wohl noch im Jubelrausch und ermöglichten den "18ern" freien Lauf Richtung Tor. Nach einer tollen Flanke, brauchte der "18er" Thorsten Sterna nur noch den Fuß hin halten und es stand 1-1. In der 36´Minute erzielten die Altenessener das 1-2 und somit auch den Halbzeitstand. Nach der Halbzeit, spielte unsere Mannschaft fast ausschließlich auf das Tor des Gegners, doch man vergab reihenweise Chancen. In der 81´Minute erzielte Hussein Saado den Ausgleich zum 2-2. " Wir haben heute gezeigt, das wir mit Mannschaften aus der Kreisliga B mithalten können und über weite Strecken sogar dominieren können" so Patrick Meyer. Viel Lob gab es nach dem Spiel auch von unseren Gästen aus Altenessen.

Aktuell 27.07.09
Nach knapp 3 Wochen Vorbereitung präsentierte sich unsere Mannschaft in einer guten Verfassung. Der Gegner aus Bochum Linden wurde streckenweise Vorgeführt und war mit dem 7-0 mehr als gut bedient. Bei sommerlichen Temperaturen erspielte sich unser Team zahlreiche Torchancen und bot ein schnelles und sicheres Kombinationsspiel. Leider gab es aber auch einen weiteren Verletzten ! ! ! Stefan Meyer verletzte sich in der 20´ Minute so schwer am Fußgelenk, das er für die kommenden 6 - 8 Wochen ausfallen wird. Alles in allem ist unsere Truppe auf einem sehr guten Weg und muß sich schon am Mittwoch gegen SF Altenessen 18 erneut beweisen.
Torschützen: Blerim Xhemaijili (3x), Kenan Muharem (2x), Fatih Görgülü und Hussein Saado

Aktuell 20.07.09

Auch das zweite Testspiel wurde gewonnen. Trotz zahlreicher Ausfälle ( Urlaub & Verletzungen ) besiegte unsere Mannschaft den SC Phönix Essen III mit 6-2. Über die gesamte Spielzeit bot unsere Mannschaft eine geschlossene Mannschaftsleistung und spielte gerade in der ersten Halbzeit ein sehr hohes Tempo. Neuzugang Christian Andrecht zeigte auch im zweiten Testspiel seine Fähigkeiten und bot eine sehr gute Leistung im Tor. Leider krönte er seine Leistung nicht und verschoß in der 75´ Minute einen Foulelfmeter.
Torschützen: Blerim Xhemaijli (3x), Fatih Görgülü, Hussein Saado und Stefan Meyer.

Aktuell 13.07.09
Das erste Testspiel der Saison 2009/2010 wurde mit einem Sieg für unsere Mannschaft abgeschlossen. Nach einer anstrengenden Trainingswoche, in der die Mannschaft 3 Laufeinheiten absolviert hat, nutzte man den ersten Test um mal wieder ein bißchen Ballgefühl zu bekommen. Der Gegner aus Gelsenkirchen Scholven war ein guter Test und wurde mit 3-2 besiegt. Torschützen waren Stefan Meyer, Blerim Xhemaijli und Kenan Muharem.

Aktuell 06.07.09
Am Mittwoch ist es wieder soweit und unsere 1. Mannschaft beginnt mit der Vorbereitung für die kommende Saison. Trainer und Mannschaft haben sich als Ziel gesetzt in der oberen Tabellenregion zu spielen und evtl. um den Aufstieg in die Kreisliga B zu kämpfen. " Einen Aufstieg kann man nicht planen, da muß eine ganze Menge passen." so Trainer Patrick Meyer. Erfreulich ist, das der komplette Kader aus der letzten Saison gehalten wurde und man vier Neuzugänge präsentieren darf. Mit Torhüter Christian Andrecht hat man einen starken Rückhalt im Tor und auch Menschlich passt er zu 100 % zu uns. Desweiteren hat man mit Said Boutmarz einen erfahrenen Kreisliga A Spieler verpflichten können. Weitere Neuzugänge sind: Marcel Karsch ( Abwehr ) Wacker B´ borbeck, Blerim Xhemaijli ( Sturm ) ESV Frillendorf.
Am kommenden Mittwoch geht es um 18:30 Uhr in die neue Saison.


Saison 2008/2009


Aktuell 25.05.09
"Das letzte Saisonspiel endet mit einem Kantersieg"
Die Mannschaft hat sich gerade für das letzte Spiel viel vorgenommen und enttäuschte die Zuschauer an diesem Nachmittag nicht. Zwar sind das nicht die Gegner, mit denen wir uns messen wollen, aber es war ein gelungener Abschluss. " Das war nun das letzte Spiel einer kuriosen Saison " so Trainer Patrick Meyer. Wir haben innerhalb kürzester Zeit ein Team geformt, das nun seit November um die goldene Ananas gespielt hat. Die Jungs haben Woche für Woche trainiert und sind Sonntags angetreten, obwohl Sie immer ohne Punkte nach Hause fahren mussten, so der Trainer. Letztendlich sind wir froh, das wir überhaupt am Spielbetrieb teilnehmen durften und das haben die Jungs hervorragend gemacht. Am Sonntag wollte sich dann die Mannschaft nochmal vernünftig in die Sommerpause verabschieden und lud kurzerhand den Vorstand, die Mitglieder und alle " Fans " nach dem Spiel zum Grillen ein. Im letzten Spiel der Saison 2008/2009 gelang unserer Mannschaft ein echter Kantersieg. Man schlug Barispor 84 mit 11-0 und zeigte über die komplette Spielzeit tollen Fussball. " Das Ergebnis ist nebensächlich, wir freuen uns viel mehr darüber, das hier über Monate ein tolles und zuverlässiges Team zusammen gewachsen ist " so Vereinsvorsitzender Günter Götz. Man kann gar nicht genug betonen, wie stolz der Verein auf die vergangenen 8 Monate ist, so Günter Götz weiter. Im Oktober standen wir vor dem AUS und nun hat der Verein sehr gute Perspektiven, denn mit dieser Mannschaft und diesem Umfeld können wir hier noch einiges erreichen. Um so erfreulicher ist es, das der komplette Kader auch in der nächsten Saison zusammen bleibt und dann, wenn es um Punkte geht, kann und wird diese Mannschaft um den Aufstieg in die Kreisklasse B kämpfen.
" Ich möchte mich bei dem kompletten Vorstand, den Vereinsmitgliedern und bei den Sponsoren für ihr Engagement bedanken " so Günter Götz. Was hier zusammen gewachsen ist, lässt uns alle auf eine erfolgreiche Zukunft der Spielvereinigung Katernberg 92/28 hoffen.

 

Aktuell 18.05.09
"Mannschaft hat im Freundschaftsspiel enttäuscht"
Im Testspiel beim SC Obersprockhövel enttäuschte unsere Mannschaft nicht nur die mitgereisten Zuschauer. Auch bei einer Entfernung von knapp 40 km, kann sich unsere Mannschaft auf die Unterstützung unserer Altherren und die des Vorstandes verlassen. Doch leider wurden diese für ihre Vereinstreue an diesem Nachmittag nicht belohnt. "Wir hatten stets elf Mann auf dem Platz, doch leider hatten wir nur einen Ball " schimpfte Trainer Patrick Meyer nach dem Spiel. Das hatte nichts mit Mannschaftssport oder gar Fussball zu tun! Jeder versuchte sein können unter Beweis zu stellen und wir hatten in den kompletten 90 Minuten nicht einen vernünftigen Spielzug zu stande gebracht. Eigentlich sollte es ein lockerer Kick auf Kunstrasen werden, doch an diesem Tag wäre es wahrscheinlich besser gewesen, wenn man jedem einen Ball gegeben hätte und dieser hätte zeigen können was er drauf hat." Gerade von unserer Offensivabteilung, die sonst sehr stark ist, bin ich sehr enttäuscht " so der Coach weiter. Wir rannten uns in jedem Angriff fest und hatten nur Einzelkünstler am Werk. Für unsere Zuschauer tut es mir besonders leid, denn Sie haben die etwas weitere Anreise in kauf genommen und wurden ebenfalls sehr enttäuscht. Am nächsten Wochenende steht dann das letzte Saisonspiel an und da wird die Mannschaft garantiert wieder eine andere Leistung zeigen, verspricht Trainer Patrick Meyer. Im übrigen ging das Spiel gegen Sprockhövel mit 4-0 verloren...

Aktuell 11.05.2009
"Das war das beste Saisonspiel"
Bei sommerlichen Temperaturen, zeigte unsere Mannschaft von der ersten Minute an eine sehr gute Leistung und gewann am Ende hochverdient mit 4-2. Torhüter Frank Schneider hatte einen großen Anteil am Sieg, denn mit seinen tollen Paraden verhinderte er einige Konterchancen der Gastgeber. "Frank hat heute hervorragend gehalten und bewiesen, das er ein absoluter Rückhalt für unsere junge Mannschaft ist" so Trainer Patrick Meyer. Zwar geriet man in der 22´ Minute durch einen Fehler im Aufbauspiel in Rückstand, doch das konnte unsere Mannschaft nicht schocken. Schon in der 35´ Minute erzielte Fatih Görgülü den Ausgleich. Auch nach der Halbzeitpause spielten unsere Jungs nur auf ein Tor und spielten weiter mit sehr viel Tempo. In der 55´ und 63´ Minute gelang uns ein Doppelschlag und brachte unsere Mannschaft mit 3-1 in Front. Ab der 80´ Minute war dann die Luft raus und man hat unseren Spielern angesehen, das sie bei diesen Temperaturen ein hohes Tempo gegangen sind. Das 4-1 in der 82´ Minute durch A. El Kadi viel durch eine tolle Einzelaktion. "Der Junge ist knapp 40 Meter mit dem Ball über den Platz gerannt und hatte dann noch das Auge, um den Ball am Torhüter vorbei zu schieben" so Meyer. Das 4-2 in der 85´Minute war nur noch Ergebniskorrektur. Auch von den Gästen gab es nach dem Spiel viel Lob für unsere Mannschaft. Der Gästetrainer schwärmte von der Qualität unserer Mannschaft und ist sich sicher, das diese im nächsten Jahr aufsteigen wird.

Aktuell 19.04.2009
" In der zweiten Halbzeit war die Luft raus "
Leider gab es wieder keinen Sieg gegen einen Gegner aus der oberen Tabellenregion. Dabei sah es in der ersten Halbzeit sehr gut aus, denn unsere Mannschaft spielte in den ersten 45 Minuten nur auf das Tor des Gegners. " Wir brauchen einfach viel zu viele Torchancen um zum Erfolg zu kommen " ärgerte sich Trainer Patrick Meyer nach dem Spiel. Der SC Frintrop kam in der gesamten ersten Halbzeit nur einmal vor unser Tor und wir verballern unsere 100% igen im Minutentakt so Meyer weiter. In der zweiten Halbzeit ging dann nichts mehr, wir haben einfach aufgehört Fußball zu spielen. Die Gäste aus Frintrop kamen in der 35´ Minuten das erste mal vor das Tor unserer Mannschaft und bestrafte das direkt mit dem 0-1. Da haben wir mal wieder geschlafen und einfach zu arrogant gespielt. Wie unsere Abwehrspieler da in den Zweikampf gegangen sind, war lächerlich ärgerte sich der Coach. In der zweiten Halbzeit waren wir einfach nicht mehr anwesend. In der 60´Minute brachte ein 20 Meter schuss die Gäste mit 2-0 in Führung, hier sah Torhüter Frank Schneider nicht gut aus. "Das kann passieren, ist aber trotzdem ärgerlich. Aber wenn unsere Stürmer reihenweise Torchancen vergeben, dann darf unser Torwart auch mal patzen, so Meyer. Das 0-3 viel in der 70´ Minute und war zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient. 
Nun geht es am Sonntag zum SC Türkiyemspor an die Raumerstr.
Anstoß ist um 15:00 Uhr


" Torhüter Frank Schneider hatte nicht seinen besten Tag "

Aktuell 06.04.2009
" 15 Torchancen und nur 2 Tore "
Ein weiterer Sieg unserer 1. Mannschaft in der Kreisliga C und wieder war man die klar bessere Mannschaft. Doch das Ergebnis ist sehr schmeichelhaft, denn unsere Jungs hatten ca. 15 Torchancen. Gerade unser Stürmer Hussein Saado, der sonst sehr Treffsicher ist, vergab im Minutentakt klare Chancen. Von der ersten Minute an war unsere Mannschaft das bessere Team, spielte sehr geordnet und erspielte sich eine klare Feldüberlegenheit. Doch in der 30 Minute gingen die Gastgeber aus heiterem Himmel in Führung. Ein Abstimmungsproblem zwischen Torhüter Frank Schneider und den Abwehrspielern brachte die Führung der Gastgeber.
"In der ersten Halbzeit hatten wir 7 hundertprozentige Torchancen und vergaben diese sehr leichtfertig und schon fast arrogant" so Trainer Patrick Meyer. Es dauerte bis zur 50´ Minute ehe Fatih Görgülü nach toller Vorarbeit durch Ali Saado per Kopf zum Ausgleich traf. Bis dahin hätten wir schon 5 oder 6 - 1 führen müssen, so Meyer weiter.
Der eingewechselte Bilal Görgülü traf in der 55´ Minute ebenfalls per Kopf. Nach einem Freistoß, köpfte Bilal unhaltbar ins Gehäuse des Gegners. Höhepunkt der Partie war der verschossene Elfmeter von Hussein Saado. "Ich mußte zweimal hinschauen und konnte es immer noch nicht glauben" so Co-Trainer Andreas Kükenbrink. Wenn Hussein Gegenwind gehabt hätte, dann hätte er den Ball wahrscheinlich vor den Kopf bekommen, flachste "Küke" nach dem Spiel.



" Fatih Görgülü erzielte den Ausgleich per Kopf "

Aktuell 29.03.2009
"Schwach gespielt, trotzdem gewonnen"
Das war ein ganz schwaches Spiel von uns, sagte Trainer Patrick Meyer nach dem Schlusspfiff. Leider ist es in der Kreisliga C so, das man sich oft dem spielerischen Niveau des Gegners anpasst, so Meyer weiter. In der ersten Halbzeit war es ein sehr schlechtes Kreisliga C spiel, in dem die Gäste in der 35´ Minute in Führung gingen. Unsere Mannschaft hatte in der gesamten ersten Hälfte nicht eine Torchance. In der zweiten Halbzeit haben wir dann wenigstens ein wenig Fußball gespielt und kamen in der 50´ Minute durch Damian Basinski nach einer Ecke zum Ausgleich. In der 53´ Minute erzielte Hussein Saado das 2-1 für unsere Jungs. Nach toller Vorarbeit von Fatih Görgülü, mußte Hussein den Ball nur noch am Torwart vorbei schieben. In der 65´ Minute gelang Haissam Saado mit einem tollen Fernschuß aus 25 Meter das 3-1 für die Spielvereinigung. Man muß immer wieder den Hut vor dieser Mannschaft ziehen, schwärmte der 1. Vorsitzende Günter Götz nach dem Spiel. Diese Jungs spielen Woche für Woche um die goldene Annanas, bekommen trotz gewonnener Spiele keine Punkte und zerreißen sich bei jedem Spiel. Das diese Truppe inzwischen eine eingeschworene Einheit ist, bewies sie bereits vor dem Spiel. Man hatte kurzer Hand den gesamten Vorstand und Mitglieder des Vereins zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Sowas hat es hier noch nie gegeben, sagte Günter Götz nach dem Spiel. Einen besonderen Dank auch an unsere Damen Dagmar Flick und Silvia Thelen, die an diesem Sonntag den Auf und Abbau des gemeinsamen Essen organisiert haben.


"Damian Basinski brachte die Mannschaft mit seinem Ausgleichstor auf die Gewinnerstraße"


Aktuell 16.03.2009

"
Zwei tolle Tore reichen nicht aus"
Nach dem Spiel waren sich alle einig, das war die beste Mannschaft gegen die wir bis zum heutigen Tage gespielt haben. Trotz einer verdienten 1-0 Führung in der 30´ Minute durch H. Saado ( ein toller Volleyschuß aus 20 Meter ) reichte es am ende nicht für ein Remis. Mit dieser 1-0 Führung ging es in die Halbzeitpause. Eigentlich wollten wir nach der Pause nochmal nachlegen und wollten durch die Einwechslung von Ali Saado über die linke Seite mehr Druck aufbauen, so Trainer Patrick Meyer. Aber Union hatte in der zweiten Halbzeit viel mehr Spielanteile und machte mächtig Druck. Das 1-1 in der 60´ Minute war mehr als verdient und für unsere Mannschaft zu diesem Zeitpunkt sehr schmeichelhaft. In der 68´ Minute erzielte die Union aus Frintrop dann das 1-2. Ab der 70´Minute haben wir uns wieder in die Partie gekämpft und hatten noch ein paar gute Möglichkeiten. Eine davon nutzte der eingewechselte Ali Saado in der 76´Minute mit einem tollen 25 Meter Schuß zum 2-2. "Eigentlich haben wir uns schon mit dem Unentschieden abgefunden", so Patrick Meyer. Aber in der 85´ Minute haben wir uns dann doch alles selber zerstört. Ein Freistoß für uns, an der Mittellinie leitete den Konter zum 2-3 ein. Andre sollte den Ball eigentlich in den 16er der Gäste schlagen um so evtl. noch eine Torchance zu nutzen. Leider ging dieser Plan, nach einem Fehlpass in die Hose. Der Sieg für Union war sehr verdient, wir haben aber trotzdem ein gutes Spiel gezeigt.


"Der Kapitän war der Pechvogel in der Schlussphase"
Andre Schlieper machte eigentlich ein gutes Spiel, patzte aber in der 85´Minute.


Aktuell 09.03.2009

" Verdienter Sieg gegen Juspo Altenessen"
Nach dem schlechten Spiel am verganenem Wochenende, konnte unsere Mannschaft gegen Juspo Altenessen wieder zu ihrer normalen Form finden. Von der ersten Minute an, erspielte man sich zahlreiche Torchancen und war über die gesamten 90 Minuten die bessere Mannschaft. Durch den Ausfall unseres Etatmäßigen Torhüters Frank Schneider, stellte sich Dirk Golomb zur Verfügung. Beide Trainer waren mit der Leistung ihrer Truppe sehr zufrieden und Lobten vorallem Damian Basinski, der seine starke Leistung mit zwei tollen Toren krönte. Der Kapitän Andre Schlieper, schwärmte aber von der tollen Kulisse. "Dafür das wir in der Kreisliga C spielen und dann auch noch ohne Wertung, ist das echt ein tolles Erlebnis, mit welcher Euphorie die Katernberger Anhänger uns bei den spielen unterstützen". Zwar geriet unsere Mannschaft in der 15´Minute durch einen direkten Freistoß in Rückstand, aber Fatih Görgülü konnte in der 25´Minute ausgleichen und krönte auch seine gute Leistung mit einem Tor. Damian Basinski erzielte in der 30`Minute nach einer Ecke per Kopf die Führung. Durch einen Abwehfehler in der 42´Minute glich Juspo zum 2-2 aus und so ging es auch in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit spielte man nur noch auf ein Tor und erspielte sich zahlreiche Torchancen heraus. Ali Saado brachte unsere Mannschaft in der 55` Minute erneut in Führung und hatte einige Minuten später die Vorentscheidung auf dem Fuß. Aber es dauerte bis zur 65´Minute, eher wiederrum Damian Basinski per Kopfball zum 4-2 traf. Omar Saado erzielte dann in der 82´ Minute das 5-2. Alles in allem war es eine gute Partie unserer Mannschaft.


Dirk Golomb "Golle" half in der 1.ten aus und vertrat den verletzten Frank Schneider

Aktuell 02.03.2009

"Schlechteste Saisonspiel endet 3-3 gegen Eintracht Borbeck II"
Es war eine sehr schwache Leistung unserer Jungs und am Ende können wir froh sein, das wir das 3-3 halten konnten. Heute waren wir einfach nicht konzentriert bei der Sache, so Trainer Patrick Meyer. Wir haben 70 Minuten in Überzahl gespielt und dann auch noch eine 2-0 Führung leichtfertig verspielt. Mit einer sicheren Führung (2-0) ging es in die Halbzeitpause, die wir auch dringend brauchten. Denn man hatte das Gefühl, das keiner der Spieler wusste, das wir ab der 20 Minute in Überzahl gespielt haben ärgerte sich Co Trainer Andreas Kükenbrink. In der zweiten Halbzeit ging dann nichts mehr. Unsere Mannschaft spielte verkrampft und bettelte um Gegentore. Zwar ging man in der 75´ Minute nochmal mit 3-2 in Führung, aber die Eintracht aus Borbeck kämpfte weiter und kam verdient in der 85´ Minute zum Ausgleich. Vielleicht brauchte unsere Mannschaft mal so einen Dämpfer, denn es war nicht mit den Leistungen der vergangenen Wochen zu vergleichen.
Am nächsten Sonntag geht es zur Bammlerstraße und da wollen wir wieder an unsere Leistungen der Vorwochen anknüpfen so Patrick Meyer.

(Torschützen: Saado, Schlieper, Markwald)

Aktuell 24.02.2009

 

Rolladen & Co unterstützt die 1. Mannschaft
Das Unternehmen Rolladen & Co das sich seid einigen Jahren im Bereich der Rolladen-Technik spezialisiert hat, unterstützt unsere 1. Mannschaft. Inhaber T. Schaffrin der selber begeisterter Fußballer ist, sponsort unserer Truppe einen Satzt Sweatshirts. Rolladen & Co ist der Spezialist für Rolladen, Fenster uvm. in Essen Katernberg. Falls Sie fragen haben, steht Ihnen T. Schaffrin gerne zur Verfügung und hilft Ihnen beim aussuchen ihrer richtigen Rolladen, Fenster, Markisen uvm.

Rolladen & Co
Distelbeckhof 106
45327 Essen

Aktuell 15.02.2009

"Hätten wir das vorher gewusst, dann hätten wir unsere Badesachen mitgenommen".
Normalerweise hätte der Schiedsrichter das Spiel nicht anpfeifen dürfen, so Trainer Patrick Meyer. "Ich bin froh, das sich auf diesem Platz niemand verletzt hat". Der Platz am Altenbergshof glich einem "Schlammbad" auf dem es nicht möglich war, einen Pass über 5 Meter zu spielen. Trotzdem gewann unsere Mannschaft die Wasserschlacht mit 7-4 und ist nun im 2.ten Spiel der Rückrunde ungeschlagen. Es machte keinen Spaß zu spielen und auch nicht zuzusehen. Es hatte mit Fußball nichts zu tun, waren sich alle Anwesenden einig. Unsere Truppe holte zweimal einen Rückstand auf und gewann das Spiel am Ende. Das ist auch das einzige, was einem an diesem Sonntag zu diesem Spiel einfällt. Nächste Woche ist Karneval und somit kein Spiel der 1.Mannschaft.
Torschützen: Omar, Marcel, Marc (2x), Noudella, Hussain (2x)


Aktuell 08.02.2009
1. Mannschaft gewinnt 2-1 gegen Wacker Bergeborbeck II.
In einem guten Kreisliga C spiel, gewann unsere Mannschaft hochverdient mit 2-1. Von der ersten Minute an erspielte sich unsere Truppe zahlreiche Torchancen und mußte zur Halbzeit eigentlich mit gut und gerne 3 oder 4 Treffern führen. Zwei tolle Tore von O. Saado brachte unsere Mannschaft in Führung und mit einem 2-0 ging es in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit verlor man etwas den Faden und vergab zahlreiche Torchancen. Zum Glück wurde es nur mit einem Gegentreffer bestraft und so ging man am ende als Sieger vom Platz. Trotz der beiden gesperrten Leistungsträger ( Stefan Meyer und Lukas Wiercigroch ) bot unsere Mannschaft eine sehr anständige Leistung. Am Sonntag dem 15.02.2009 fährt man zum Altenbergshof und trifft dort um 13:00 Uhr auf die Mannschaft von NK Croatia III.


Aktuell 01.02.2009
Das Testspiel gegen BV Rentfort wurde wegen unbespielbarkeit des Platzes nicht angepfiffen. Am Sonntag den 08.02.2009 empfängt unsere 1.Mannschaft die DJK Wacker Bergeborbeck um 15.00 Uhr an der Meerbruchstr.

Aktuell 26.01.2009

Das erste Testspiel im Jahr 2009 endet 1-1 unentschieden.

Nachdem die Plätze in den letzten beiden Wochen gesperrt waren, konnte man am Sonntag den 25.01.2009 endlich wieder Fußball spielen. Im ersten Test des Jahres, spielte man gegen den Tabellenführer der Kreisliga B (Bochum) Rot Weiss Stiepel. Es war wichtig, das wir überhaupt mal wieder spielen konnten, so Trainer Patrick Meyer. Das Ergebniss war absolut unwichtig, die Jungs sollten sich einfach mal wieder bewegen und in Tritt kommen. Am ende reichte es zu einem 1-1 unentschieden und man hätte gut und gerne 2 bis 3 Tore mehr schießen können. Der Ausgleich für unsere Jungs fiel erst in der Schlussminute. Und es sollte wohl so sein, das ein Abwehrspieler diesen erzielt. Nachdem es den Offensivkräften in 90 Minuten nicht gelungen ist den Ball im Gehäuse des Gegners unter zu kriegen, fasste sich Abwehrspieler Waldeck B. ein Herz und stürmte in der Schlussminute mit nach vorne. Nach toller vorarbeit von Fatih G. mußte Waldeck den Ball nur noch über die Linie drücken. Alles in allem war es ein gelungener Test, in dem unsere Mannschaft trotz Trainingsrückstand eine gute Leistung gezeigt hat.

Das nächste Testspiel bestreitet unsere 1. Mannschaft am Sonntag um 11:00 Uhr gegen BV Rentfort.



Aktuell 25.01.2009
1. Mannschaft mit neuem Co-Trainer.
Ab sofort hat Trainer Patrick Meyer einen Co-Trainer zur Verstärkung mit an seiner Seite. Mit Andreas Kükenbrink kommt ein alter Bekannter von Trainer Patrick Meyer mit ins Boot. Wir haben über sechs Jahre erfolgreich zusammen verschiedene Jugendmannschaften trainiert. Den größten Erfolg haben wir in der Jugend von Rot Weiss Essen gehabt. Dort haben wir zusammen die D und C Jugend trainiert und schon damals sehr gut zusammen gearbeitet. Ich bin sehr froh, das ich Andreas von dieser (nicht so leichten) Aufgabe überzeugen konnte. Es gab nur ein kurzes Gespräch zwischen uns und wir waren uns sofort einig, so Trainer und Sportlicher Leiter Patrick Meyer. Andreas wird bereits am kommenden Mittwoch mit ins Mannschaftstraining einsteigen.

1. Mannschaft nimmt ab dem 30.11.08 wieder am laufendem Spielbetrieb teil.


Es ist vollbracht, die Spielvereinigung Katernberg 92/28 hat ab sofort wieder eine 1. Seniorenmannschaft.
Man hat es in kurzer Zeit geschafft 18 aktive Spieler für den Spielbetrieb zu begeistern.

07.12.2008
Gleich im ersten " Saisonspiel " ging es zum Tabellenführer Ruwa Dellwig. Der Tabellenführer der Kreisliga C Gruppe 2 zeigte von Beginn an, wer der Herr im Ring ist. Es dauerte bis zur 15´ Min. bis unsere Mannschaft den Rhythmus gefundet hat und sich die erste Torchance erspielte.
Danach gestaltete man das Spiel relativ offen und hätte auch in Führung gehen können. In der 35´ war es dann soweit. Ein katastrophaler Abspielfehler im Spielaufbau brachte den Dellwigern eine gut Kontermöglichkeit, die auch prombt bestraft wurde. Das 0-1 verdaute unsere Mannschaft aber sehr gut und bestimmte bis zur Halbzeitpause die Partie. Leider wurde der Mut nicht belohnt und zwei 100 % ige Torchancen wurden nicht genutzt. Die 2. te Halbzeit begann mit einem Paukenschlag... Es waren gerade 5 ´ Min. gespielt, da rappelte es wieder im Katernberger Gehäuse. Ein Fernschuß aus ca. 25 m. brachte unsere Mannschaft auf die Verliererstraße. Zwar spielte man anschließend weiter Mutig nach vorne, aber man bot den Dellwigern viel zu viele Konterchancen und vernachlässigte die Defensivabreit total. So konnte man sich bei Torwart Frank Schneider und den Dellwiger Stürmern bedanken, das die Niederlage nicht höher ausgefallen ist. In der Schlussphase kassierte man noch das 0-3. Trotz der Niederlage hat man gesehen, das die Mannschaft auch bei Spitzenteams mithalten kann.

16.11.2008

Unsere 1. Mannschaft ist auch weiterhin auf der Erfolgsspur. So gewann man am Sonntag gegen Arminia Bochum mit 7-3 und ist mittlerweile seid sieben Spielen unbesiegt. Auf dem ungewohnten Kunstrasen bestimmte die Mannschaft die Partie und erspielte sich wieder mal zahlreiche Torchancen. Gleich 3 mal holte man einen Rückstand auf (0-1 * 1-2 * und 2-3) und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. Trotz zahlreiche Ausfälle, bewies unsere Truppe Kampfgeist und spielerische Klasse. Es ist wirklich sehr traurig, das diese Mannschaft nicht am Spielbetrieb teilnehmen kann. Mit dieser Mannschaft ist mit Sicherheit der Aufstieg machbar und wir freuen uns weiterhin auf jedes Spiel unserer 1. Mannschaft.
Torschützen ( Blerim 2x, Kenan, Fatih, Stefan, Andre`, Marcel )
Das nächste Spiel findet am Donnerstag den 20.11.08 um 19:00 Uhr bei Juspo Essen West statt.

11.11.2008

Auch das sechste Spiel ist Erfolgreich verlaufen. So konnte unsere Mannschaft gegen einen sehr starken Gegner (Eintracht Gelsenkirchen II ) einen 0-2 Pausenrückstand aufholen und gewann am Ende mit 4-3. Die Mannschaft scheint Fit und gut Motiviert zu sein und freut sich auf den "Saisonstart" am 30.11. bei Barisspor II. Es ist schön zu sehen, wie die Truppe sich entwickelt und immer mehr zu einer Einheit zusammen wächst. Das nächste Testspiel findet am Sonntag den 16.11 um 16:30 Uhr bei Arminia Bochum statt.

02.11.2008
Das fünfte Spiel in knapp 3 Wochen, war bisher auch das "schwerste".
Gegen einen starken Gegner aus Witten, konnte man erst in der letzten Minute den Ausgleich erzielen und so bleibt die Mannschaft auch im fünften Spiel ungeschlagen. Gleich zwei mal konnte
man einen Rückstand aufholen und zeigte eine kämpferisch sehr gute Leistung.
Mit einem 0-2 Rückstand ging es in die Pause, doch man konnte in der 55 Minute den Anschluß durch Omar Saado und in der 71 Minute den Ausgleich durch Fatih Görgülu erzielen. Ab der 75 Minute fehlte der Mannschaft die Kraft und Ausdauer. Trotzdem bewies unsere Truppe Moral und erkämpfte sich in den Schlussminuten noch ein Remis. Das 3-4 durch Andre´ Schlieper und der Ausgleich in der 90 Minute durch Ahmed El Kadi war zwar Glücklich, aber über das gesamte Spiel gesehen verdient.

29.10.2008

Am Mittwochabend erspielte sich unsere 1. Mannschaft einen verdienten 6-1 Sieg. Gegen die II Mannschaft vom TC Freisenbruch ( Kreisliga B ) gewann man hoch verdient und erspielte sich zahlreiche Torchancen raus. Es macht immer mehr Spaß der Truppe zu zusehen, wie sie sich von Woche zur Woche steigert. Mit 2-1 ging es in die Halbzeitpause und nach dem Wechsel spielte man tollen Kombinationsfußball und bot eine starke läuferische Partie.
Die Torschützen: Stefan Meyer (2x), Fatih Görgülü (3x) und Blerin
 
 
26.10.2008
Auch im dritten Testspiel bleibt unsere 1. Mannschaft ungeschlagen. Bei der Zweitvertretung vom FC Höntrop gewann unsere Truppe mit 5-4. Bei strömenden Regen und schmierigen Boden, erspielte sich unsere Truppe zahlreiche Torchancen. Mit einer 3-1 Führung ging es in die Pause und auch nach dem Wechsel bestimmte man die Partie. Leider verspielte man 10 Minuten vor dem Ende eine Sichere 5-2 Führung und kassierte mit dem Schlusspfiff noch den Anschlusstreffer zum 5-4. Auch im dritten Spiel bot unsere Mannschaft eine gute Leistung und gewann verdient ( auch wenn der Sieg hätte viel höher Ausfallen müssen) .

15.10 und 19.10.2008
Die ersten beiden Testspiele wurden Erfolgreich bestritten, so spielte man gegen SW Wattenscheid 2-2 und man besiegte die 2. Mannschaft vom SC Frintrop mit 6-4.

Am 30.11.08 findet dann das erste Saisonspiel gegen Barisspor 84 II statt.

Wir sind weiterhin auf der Suche nach interessierten Spielern, diese können sich jederzeit Mittwoch´s und Freitag´s um 19:00 Uhr während des Trainings informieren oder auch gerne am Training teilnehmen.

Wir bedanken uns bei 1 Besucher (21 Hits) auf unserer Seite.
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Der Traditionsverein aus dem Essener Norden